Vortrag · Potsdam

09.12.2019 · 19:00
Beobachtungsabend im Großen Refraktor

Das 1899 im Beisein des Kaisers eingeweihte Instrument ist nach wie vor das viertgrößte Linsentele­skop der Welt und vereint in sich die mechanischen Möglichkeiten der Zeit und die sich seinerzeit erst formierenden astrophysikalischen Anforderungen – insbesondere im Bereich der Spektroskopie. Nach einer erläuternden Demonstration des historischen Instruments können die Besucherinnen und Besucher bei klarer Sicht einen Blick durch das Instrument in die Sterne werfen.

Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist in der Kuppel des Refraktorgebäudes.

Eine Spende für den Erhalt des Großen Refraktors ist willkommen.

Bei schlechtem Wetter erfolgt eine Demonstration des Instruments.

Weitere Termine: https://www.aip.de/de/pr/veranstaltungen

Veranstaltungsort:

Großer Refraktor, Haus A27
Potsdam-Telegrafenberg
Albert-Einstein-Straße
14473 Potsdam
Eintritt

Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich.