Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Warum kooperiert der Mensch?
    30.08.2016 · Institut für Weltwirtschaft

    Um unser soziales Image sorgen wir uns nicht erst seit Facebook. Eine Feldstudie in Papua-Neuguinea zeigt, dass diese Sorge vielmehr wesentlich für die menschliche Psychologie ist.

    mehr lesen

  2. Biodiversität mindert Klimarisiken
    29.08.2016 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Wald mit einer großen Vielfalt von Pflanzen kann besser auf Klimastress reagieren, wie Forscher jetzt erstmals für das Amazonas-Gebiet zeigen konnten.

    mehr lesen

  3. Werte auf Wanderschaft
    29.08.2016 · Institut für Weltwirtschaft

    Abwanderung muss keinen Verlust für das Herkunftsland bedeuten. Fließen Informationen zwischen alter und neuer Heimat, kann das die Demokratie stärken — und autoritäre Regime schwächen.

    mehr lesen

  4. Wer infiziert die Gibbons?
    26.08.2016 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    Das Gibbon-Affen-Leukämie-Virus spielt in der Krebstherapie eine große Rolle. Forscher haben nun entdeckt, dass dieses womöglich ursprünglich gar kein Affenvirus war, sondern von Nagetieren stammt.

    mehr lesen

  5. Nervenzellen mit Rhythmusgefühl
    25.08.2016 · Deutsches Primatenzentrum

    Das Gehirn, Schaltzentrale in unserem Kopf, ist ein Netzwerk aus Milliarden von Nervenzellen. Forscher konnten nun erstmals auf der Ebene einzelner Zellen zeigen, wie diese miteinander kommunizieren.

    mehr lesen

  6. Landwirtschaft im Klimawandel
    25.08.2016 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Der Klimawandel bedroht die landwirtschaftliche Produktivität, was die Preise für Nahrungsmittel in die Höhe treiben könnte. Kann freier Handel die Verluste ausgleichen?

    mehr lesen

  7. Wer unterstützt die AfD?
    24.08.2016 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Die AfD findet laut einer neuen Studie zunehmend im rechten politischen Lager und bei Nichtwählern Zuspruch. Anhänger geben an, unzufrieden mit der Demokratie zu sein.

    mehr lesen

  8. Fledermäuse auf Durchflug
    24.08.2016 ·

    Millionen Fledermäuse aus Nordosteuropa machen sich zurzeit in Richtung Süden und Westen auf. Auf ihrer langen Wanderung drohen ihnen zahlreiche Gefahren – unter anderem von Windrädern.

    mehr lesen

  9. Ausgestorbener Veganer
    23.08.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Warum starb der Verwandte des Braunbären, der Höhlenbär, vor 25.000 Jahren aus? Forscher vermuten, dass seine unflexible Ernährungsweise zu seinem Verschwinden geführt hat.

    mehr lesen

  10. Kein Friede in Sicht
    22.08.2016 · Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

    Fünf Jahre Bürgerkrieg in Syrien — und die Lage wird immer komplexer und unübersichtlicher. Ist Machtpolitik der letzte Ausweg?

    mehr lesen

  11. Krank durch Kontaktlinsen
    19.08.2016 · Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie

    Kontaktlinsen können eine Quelle für Infektionen des Auges sein – vor allem bei unsachgemäßer Verwendung. Besonders gefährlich ist die Pilzkeratitis, bei der Schimmelpilze die Hornhaut angreifen.

    mehr lesen

  12. Schön komplex!
    18.08.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Je artenreicher eine Wiese ist, so das Ergebnis einer neuen Studie, desto besser ist das für den Menschen. Denn dieser profitiert von den vielfältigen Dienstleistungen der Natur.

    mehr lesen

  13. Wirtschaftswachstum gegen Klimaschäden?
    18.08.2016 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Eine wachsende Wirtschaft kann die von Klimaveränderungen verursachten Schäden nicht kompensieren. Eine Studie zeigt, dass die Schäden schneller wachsen als die Wirtschaft.

    mehr lesen

  14. Echtzeitanalysen für die medizinische Diagnostik
    18.08.2016 · Leibniz-Institut für Astrophysik

    Wissenschaftlern ist es gelungen, die in der Astrophysik entwickelte Methode der spektralen Bildgebung erfolgreich für die Diagnostik in der Medizin einzusetzen.

    mehr lesen

  15. Forschungsdaten im Netz
    17.08.2016 · Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

    Eine umfassende Bilddatensammlung zur Erforschung von Pflanzenarchitektur und -wachstum ist ab sofort frei im Netz zugänglich. Die Daten können für weiterführende Arbeiten genutzt werden.

    mehr lesen

  16. Schnelle Reaktion dank „Präzisions-Protein“
    16.08.2016 · Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie

    Oft müssen wir blitzschnell auf äußere Reize reagieren. Doch wie kommunizieren die Nervenzellen unseres Körpers in Sekundenbruchteilen? Dazu haben Forscher neue Erkenntnisse.

    mehr lesen

  17. Wie die Energiewende gelingt
    15.08.2016 · Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung

    Die Umsetzung der Energiewende trifft auf der lokalen Ebene auf zahlreiche Widerstände. In einer Broschüre bieten Wissenschaftler nun praktische Hilfe in festgefahrenen Konfliktsituationen.

    mehr lesen

  18. Wikinger züchteten Gangpferde
    12.08.2016 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    Schritt, Trab und Galopp beherrschen alle Pferde. Gangpferde verfügen auch über Gangarten, die für Reiter komfortabler sind. Genetische Analysen legen nahe, dass die Wikinger mit ihrer Zucht begannen.

    mehr lesen

  19. Klima und Frieden
    12.08.2016 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Naturkatastrophen können Regionen destabilisieren. Ein statistisches Verfahren zeigt, dass sie damit in ethnisch zersplitterten Gesellschaften auch das Risiko für bewaffnete Konflikte erhöhen.

    mehr lesen

  20. Dem Regen auf der Spur
    11.08.2016 · Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

    Die Entstehung von Eis ist der wichtigste Prozess bei der Bildung von Niederschlag. Nun ist es erstmals gelungen, die Bildung von Eiskeimen aus einem Gas im Laborexperiment nachzuweisen.

    mehr lesen