04.11.2019

Technischer Assistent (m/w/d)

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI), Jena

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI) in Jena ist eine von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Forschungseinrichtung in der Leibniz -Gemeinschaft. Die international beachteten, hochkompetitiven Forschungsaktivitäten des FLI sind auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausgerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alternsassoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Die Forschungsgruppe Regeneration in der Hämatopoese/Immunologie des Alterns von Prof. Claudia Waskow ist fokussiert auf die Funktionsregulation hämatopoetischer Stammzellen in der Maus und im Menschen. Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes “Definierung des zellulären Ursprungs von Osteoclasten in vivo” suchen wir baldmöglichst eine/n

Technischen Assistent (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Experimentelle Projektunterstützung (Teilzeit):

  • Anwendung und Protokollierung molekular-, zellbiologischer und biochemischer Methoden (z.B. Genotypisierung, PCR, Real-Time-PCR, DNA/RNA-Isolation, Klonierungen, Transduktionen, Gewinnung von Zellsuspensionen aus Organen, Zellkultur)
  • Durchflusszytometrie und Fluoreszenz aktivierte Zellsortierung
  • tierexperimentelle Arbeit inklusive Scoring, Injektionen, Transplantationen, Blutentnahmen
  • Unterstützung bei der Organisation der tierexperimentellen Arbeit der Forschungsgruppe
  • Datenerhebung und Datenauswertung mit Excel, Bildverarbeitung
  • Einarbeitung von Labormitgliedern in die Techniken

Ihr Profil:

  • Berufsausbildung zum/zur BTA/MTA, Biologielaborant/in oder BSc Biologie oder ähnlich
  • Erfahrung in tierexperiementeller Arbeit
  • Erfahrung mit Durchflusszytometrie
  • FELASA B Qualifikation
  • Erfahrung in der Dokumentation und Auswertung von Daten erwünscht
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wenn Sie Interesse an unseren Forschungsthemen mitbringen, hochmotiviert und flexibel sind undgern in einem internationalen Team arbeiten, dann bewerben Sie sich!

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team, welches Sie bei der Einarbeitung optimal begleitet – sowie ein internationales Arbeitsumfeld
  • Arbeitsvertrag entsprechend Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) befristet lt. Projektplanung in Teilzeit
  • Vergütung entsprechend TV-L je nach Qualifikation und Erfahrung; attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeitmodelle, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld sowie verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten

Bewerbung: Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Job-ID 1929 bis zum 24.11.2019 zu.

Per E-Mail: jobs(at)leibniz-fli.de als single-pdf-Dokument

Per Post:

Leibniz-Institut für Alternsforschung—Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)

Personalabteilung

Beutenbergstraße 11 

07745 Jena

www.leibniz-fli.de