31.10.2019

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung sucht für die Forschungsgruppe „Arbeit und Fürsorge“ zum 15. Januar oder 1. Februar 2020 für die Dauer von zunächst zwölf Monaten und mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 10 bis 19 Stunden eine

Studentische Hilfskraft (w/m/d).

Aufgaben:

Mitarbeit in umfangreichen Datenerhebungsprojekten, unter anderem:

  • Unterstützung bei der Datenerhebung und Kontrolle im Rahmen von Feld- und Surveyexperimenten und standardisierten Befragungen
  • Unterstützung durch Literaturrecherchen und -aufbereitung
  • Unterstützung bei administrativen Tätigkeiten und Lehrvorbereitung
  • Unterstützung der Mitarbeiter/innen der Forschungsgruppe bei sonstigen anfallenden Aufgaben, insbesondere der Vorbereitung von Manuskripten und Präsentationen

Voraussetzungen:

  • Studium der Psychologie, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften
  • abgeschlossener Bachelor (bzw. in Kürze bevorstehender Abschluss)
  • erwünscht sind Erfahrungen mit Programmierung von Onlinesurveys z.B. LimeSurvey, Unipark sowie im Umgang mit Stata und/oder R
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Korrekturlesen
  • gute Kenntnisse von MS-Office Anwendungen, insbesondere Word, Excel, PowerPoint, idealerweise auch LaTeX
  • Fähigkeit, zuverlässig, eigenständig und sorgfältig zu arbeiten
  • vorausschauende und lösungsorientierte Arbeitsweise

Vergütung: TV Stud III

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Das WZB fordert Frauen und Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schriftliche Bewerbungen werden per E-Mail mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien) bitte als eine PDF-Datei bis spätestens 20. November 2019 erbeten an Isabell Strobl (isabell.strobl(at)wzb.eu).

www.wzb.eu