23.08.2019

Sachbearbeiter/in (w/m/d)

Heinrich-Pette-Institut - Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI), Hamburg

Das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, ist eine selbständige Forschungseinrichtung für biomedizinische Grundlagenforschung und nimmt als Stiftung bürgerlichen Rechts und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft national und international eine Spitzenstellung ein.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivationsstarke/n, service- und teamorientierte/n

Sachbearbeiter/in (w/m/d)

im Drittmittelmanagement mit Schwerpunkt EU-und außereuropäische Forschungsprojekte

(Voll- oder Teilzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Analyse adäquater Drittmittelgeber
  • Finanzspezifische Antragsberatung
  • Projektkalkulation
  • Finanzmanagement von Drittmittelprojekten
  • Projektbudgetierung
  • Mittelüberwachung
  • Liquiditätssteuerung und Analyse der Finanzströme
  • Projektberatung
  • Projektspezifisches Berichtswesen und Jahresabschluss

Ihr Profil:

Erforderlich:

  • betriebswirtschaftliche Ausbildung oder vergleichbare Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse sowie kaufmännische Praxiserfahrung

Des Weiteren:

  • Beherrschung der kameralistischen und kaufmännischen Buchhaltungssystematik
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen, und analytisches Denken
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse über nationale, europäische und außereuropäische Drittmittelgeber, Förderprogramme der Europäischen Union (z.B. Horizon 2020) und des Buchhaltungssystems MACH sind von Vorteil
  • Kenntnisse des Haushalts- und Zuwendungsrechts sind vorteilhaft
  • gute Kenntnisse im Umgang mit den MS Office Programmen

Unser Angebot:

  • ein innovatives und interessantes Arbeitsumfeld im Herzen Hamburgs
  • eine offene Arbeits- und Teamkultur mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit in einem hoch motivierten Team
  • anspruchsvolle und zukunftsweisende Aufgaben in einem internationalen Umfeld
  • Vergütung TV-AVH (vergleichbar TVöD) inkl. zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitmöglichkeiten zur individuellen Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stelle ist teilzeitgeeignet für einen Arbeitszeitumfang von rund 80%.

Das Heinrich-Pette-Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen werden deshalb besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.9.2019, bevorzugt per E-Mail oder auf dem Postweg an:

Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

Personalabteilung, Martinistraße 52, 20251 Hamburg

e-mail: personalabteilung(at)leibniz-hpi.de

www.leibniz-hpi.de