15.08.2019

Leiter IT Infrastruktur (m/w/d)

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI), Jena

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI) in Jena ist eine von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Forschungseinrichtung in der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. Die international beachteten, hochkompetitiven Forschungsaktivitäten des FLI sind auf die biomedizinischen Ursachen des Alterns ausgerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alternsassoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapieansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Der Bereich IT Infrastruktur ist verantwortlich für den Betrieb der Systemlandschaft bestehend aus Windows und OSX Systemen und arbeitet auf hohem Niveau und neuestem Stand der Technik. Der Bereich arbeitet eng mit der Core Facility Life Science Computing zusammen, welche u.a. für wissenschaftliche IT Fragestellungen zuständig ist und ist Ansprechpartner für Wissenschaftler, technisches sowie administratives Personal.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Leiter IT Infrastruktur (m/w/d)

welche/r das Team bei kommenden Herausforderungen unterstützt, motiviert und dabei weiterentwickelt.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung, Organisation, Betreuung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Bereiches IT-Infrastruktur
  • Planung und Steuerung von IT-Projekten, u.a. im SAP Bereich
  • Beratung des Vorstands in strategischen und konzeptionellen IT-Fragestellungen
  • Strukturierung von IT-Prozessen, sowie Entwicklung neuer IT-Verfahren und Prozesse
  • Planung, Steuerung, Kontrolle von externen IT-Dienstleistern
  • Verantwortung für Beschaffung von Hard– und Software, Lizenzmanagement, Investitions- und Budgetplanung
  • Koordination von EVB-IT Verträgen, Verträgen zu IT-Dienstleistungen, Erarbeitung von Leistungsbeschreibungen
  • Einhaltung und Sicherstellung von Datenschutzstandards, Mitarbeit im AK DSGVO, Erarbeitung von Notfallkonzepten

Ihr Profil:

  • mehrjährige Erfahrung im Prozess- oder Projektmanagement, wünschenswert ist Erfahrung mit SAP-Projekten
  • Erfahrung im Bereich System- und Netzwerkadministration von Microsoft Produkten
  • Führungserfahrung, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute und anwendungsbereite deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • Studium der Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar
  • Ausbildung als Fachinformatiker oder vergleichbar mit langjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich

Wir bieten:

  • ein fachkompetentes Team, welches Sie bei der Einarbeitung optimal begleitet – sowie ein internationales Arbeitsumfeld
  • Arbeitsvertrag entsprechend Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Vergütung entsprechend TV-L je nach Qualifikation und Erfahrung; attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld sowie verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten

Bewerbung:

Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Job-ID 1921 bis zum 30.09.2019 zu.

Per Email:

jobs(at)leibniz-fli.de als single-pdf-Dokument

Per Post:

Leibniz-Institut für Alternsforschung— Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI)
Personalabteilung
Beutenbergstraße 11
07745 Jena