24.10.2019

Elektrofachkraft (m/w/d)

Deutsches Bergbau-Museum (DBM), Bochum

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM) der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen, ist in dem Fachbereich Haustechnik/Infrastruktur zum 1.1.2020 die folgende Stelle zu besetzen:

Elektrofachkraft (m/w/d)

(Vollzeit oder Teilzeit)

Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Installation, Montage, Inbetriebnahme, Reparatur, Wartung und Instandhaltung von Anlagen, Maschinen und Modellen
  • Gebäudeinstallationen
  • Prüfung ortsveränderlicher und ortsfester elektrischer Betriebsmittel / Anlagen nach DGUV Vorschrift 3
  • Bereitschaftsdienst/Störungsbehebung
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Ihr Profil:

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/-in für Betriebstechnik oder haben eine vergleichbare Ausbildung. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse im Mittelspannungsbereich sowie im Umgang mit den Microsoft Office-Programmen mit. Gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sowie Belastbarkeit sind für Sie selbstverständlich.

Unsere Leistungen:

Wir sind ein zukunftsorientiertes und familienfreundliches Unternehmen, das sich insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sowie zur Steigerung der Beschäftigtenzufriedenheit auszeichnet. Die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format. Senden Sie diese bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 20.11.2019 per E-Mail an: bewerbung(at)dmt-lb.de.

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Ingo Wenzel (0234 5877 120) zur Verfügung.

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders.

Informationen über das DBM erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.