Das Berliner Leibniz-Zentrum Moderner Orient (ZMO) forscht zu Geschichte und Gesellschaft islamisch geprägter Regionen. Im Mittelpunkt stehen Verflechtungen verschiedener Regionen im Nahen Osten, in Afrika, Zentral-, Süd- und Südostasien untereinander sowie mit Europa (Süd-Süd- und Süd-Nord-Beziehungen). In der gegenwärtigen Phase der Globalisierung kommt dem historischen Verständnis dieser Verbindungen eine zentrale Bedeutung zu. Deshalb untersuchen die Forschenden aus verschiedenen disziplinären Perspektiven kulturelle, soziale, politische und ökonomische Prozesse seit dem 18. Jahrhundert. Das ZMO forscht auch zur Wissensproduktion über muslimische Gesellschaften.
Kontakt
Leibniz-Zentrum Moderner Orient
Kirchweg 33
14129 Berlin
T 030 / 80307 - 0
zmo@zmo.de
Leitung

Direktorin:
Prof. Dr. Ulrike Freitag

Stellvertretende Direktoren:
Dr. Sonja Hegasy
Prof. Dr. Kai Kresse

Administrative Leitung:
Wolfgang Kreher

Öffentlichkeitsarbeit:
Dr. Sonja Hegasy
Lena Herzog