Das 1975 eröffnete Deutsche Schifffahrtsmuseum — Leibniz-Institut für Maritime Geschichte (DSM) ist das größte seiner Art in Deutschland. Hauptthema des Forschungsmuseums ist die wechselvolle und folgenreiche Beziehung zwischen Mensch und Meer am Beispiel maritimer Technologien mit einem Schwerpunkt auf Schiffen. Wie nutzt der Mensch das Meer — gestern und heute? Und wie wollen wir morgen leben?
RAU IX - Erforschung & Erhalt e. historischen Walfängers (Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte, Bremerhaven)
Kontakt
Deutsches Schifffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für Maritime Geschichte
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
T 0471 / 482 07 - 0
info@dsm.museum
Leitung

Direktorium:
Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner
Geschäftsführende Direktorin

Dipl.-Verwaltungswirt (FH) Konrad Otten
Kaufmännischer Geschäftsführer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Thomas Joppig
Ellen-Barbe Goldberg
Elke Kreowski

Neues