Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf dieser Seite erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.

Alle Nachrichten

  1. Schmuckstücke aus Gold und Papier
    04.03.2016 · Deutsches Museum

    Zum Tag der Archive am 5. März öffnet Leibniz seine Schatzkammern. Das Deutsche Museum zeigt fantastische Zukunftsvisionen aus der Sicht der 1920er bis 1970er Jahre.

    mehr lesen

  2. Was kosten Grenzkontrollen?
    03.03.2016 · ifo Institut

    Personenkontrollen an allen Grenzen auf der Balkan- und der Italien-Route der Flüchtlinge würden Österreich zwischen 80 und 210 Millionen Euro im Jahr kosten, so eine neue Studie.

    mehr lesen

  3. Sich gesund googeln
    03.03.2016 · Leibniz-Institut für Wissensmedien

    Nach dem Arztbesuch folgt oft die eigene Internetrecherche. Das Resultat: Je schwerer die Erkrankung, desto zuversichtlicher fühlen sich Patienten danach – eine Herausforderung für Ärzte.

    mehr lesen

  4. Aus der Froschperspektive
    02.03.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Das FSC-Zertifikat auf dem Prüfstand: Eine Studie in den Regenwäldern Zentral-Guyanas untersucht, wie nachhaltig das Siegel ist und wie sehr es zum Schutz der Artenvielfalt beiträgt.

    mehr lesen

  5. In helle Köpfe investieren
    01.03.2016 · Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

    Schwaches Wirtschaftswachstum, überdurchschnittliche Arbeitslosenquote, abnehmende Bevölkerung: Sachsen-Anhalt muss attraktiver für hochqualifizierte Zuwanderer werden, sagen Wirtschaftforscher.

    mehr lesen

  6. Niederländische Zeichnungen
    01.03.2016 · Germanisches Nationalmuseum

    Die Zeichnung - Schaubild der Inspiration des Künstlers, relevant für den Schaffensprozess aller Künste. Mit rund 80 Werken widmet sich eine neue Ausstellung ihrer besonderen Rolle in der Kunst.

    mehr lesen

  7. Große Hilfsbereitschaft – trotz großer Skepsis
    26.02.2016 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Eine Umfrage zeigt, wie die Deutschen auf die Zuwanderung von Geflüchteten blicken: Die Mehrheit sieht mehr Risiken als Chancen. Vier von zehn Befragten wollen sich für Geflüchtete einsetzen.

    mehr lesen

  8. Genschalter für ein langes Leben
    26.02.2016 · Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut

    Forscher haben herausgefunden, dass die Lebenserwartung des Türkisen Prachtgrundkärpflings in seiner Jugend beeinflusst werden kann. Eine gehemmte Zellatmung verlängert sein Leben.

    mehr lesen

  9. Wo sollen Flüchtlinge leben?
    25.02.2016 · Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

    Wirtschaftsexperten fordern, die regionale Verteilung der Flüchtlinge in Deutschland neu zu denken. Soziale Netzwerke und die Arbeitsmarktlage sind dabei wichtige Faktoren.

    mehr lesen

  10. Kaum überschaubare Vielfalt
    24.02.2016 · Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

    Eine aktuelle und repräsentative Schulleitungsbefragung zeigt: Deutsche Ganztagsschulen bieten reichhaltige Bildungsmöglichkeiten, die aber kaum einheitlich definiert und umgesetzt werden.

    mehr lesen

  11. Hoffnung für HIV-Patienten?
    23.02.2016 · Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

    Leibniz-Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der das Erbgut von HI-Viren aus infizierten Zellen entfernt werden kann. Studien mit Betroffenen stehen aber noch aus.

    mehr lesen

  12. Das Wesentliche im Blick
    23.02.2016 · Deutsches Primatenzentrum

    Unser Auge ist stets in Bewegung. Dennoch nehmen wir die Welt als stabil wahr und können Objekte auch ohne direkten Blickkontakt verfolgen. Forscher zeigen nun, warum das so ist.

    mehr lesen

  13. Um eine Schlange reicher
    23.02.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Europas Wirbeltiere gelten als gut erforscht. Umso erstaunlicher ist es, dass Wissenschaftler nun eine neue Schlangenart entdeckt haben: die Iberische Ringelnatter.

    mehr lesen

  14. Zucker ist nicht gleich Zucker
    23.02.2016 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Isomaltulose ist für Diabetiker besser geeignet als Haushaltszucker, weil der Blutzuckerspiegel weniger stark ansteigt. Nachteil: Der Zucker schmeckt weniger süß, hat aber genauso viele Kalorien.

    mehr lesen

  15. Evolution auf Betriebstemperatur
    19.02.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    In warmen Regionen entwickeln sich Lebewesen schneller, wie Forscher nun an Zuckmücken zeigen konnten. Sie gehen davon aus, dass auch der globale Klimawandel die Evolution beschleunigen wird.

    mehr lesen

  16. Wie bleibt Deutschland innovativ?
    19.02.2016 · Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

    Cloud Computing, Big Data, Hyperkonnektivität, Industrie 4.0 – was braucht Deutschland, um neue Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle zu entwickeln, kurz: um innovativ zu sein?

    mehr lesen

  17. Das Vermächtnis
    18.02.2016 · Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    Wie sieht die Welt aus, die wir erleben wollen? Was wünschen wir künftigen Generationen? DIE ZEIT, das WZB und infas haben über 3.000 Menschen in Deutschland dazu befragt.

    mehr lesen

  18. Bach mit tropischer Fauna
    16.02.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    In dem von einem Braunkohlekraftwerk aufgeheizten Gillbach nahe Köln hat sich eine exotische Fauna gebildet. Neben tropischen Fischen fühlen sich dort auch eingewanderte Krankheitserreger wohl.

    mehr lesen

  19. Nanoklümpchen im Körper
    16.02.2016 · INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien

    Mit Hilfe von Nanopartikeln können Medikamente zielgenau an ihren Wirkungsort im Körper gebracht werden. Doch Forscher warnen: Die Partikel könnten verklumpen und feine Adern verstopfen.

    mehr lesen

  20. Gleiche Wassermenge, mehr Nahrung
    16.02.2016 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Eine klügere Bewässerung von Agrarflächen könnte helfen, den globalen Hunger erheblich zu verringern. Dies zeigt eine neue Studie zum landwirtschaftlichen Wassermanagement.

    mehr lesen