Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf dieser Seite erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.

Alle Nachrichten

  1. leibniz 1/19: Land
    26.03.2019 · Leibniz-Gemeinschaft

    Das neue Leibniz-Magazin widmet sich dem Schwerpunkt "Land".

    mehr lesen

  2. Hobbyangler und Berufsfischer
    25.03.2019 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Rund 220 Millionen Menschen weltweit angeln in ihrer Freizeit. Ihre Interessen werden gegenüber denen der Erwerbsfischerei allerdings kaum berücksichtigt. Ein Fünf-Punkte-Plan soll das ändern.

    mehr lesen

  3. Das Bild zeigt eine grüne Landschaft.

    Schützenswerte Habitate
    22.03.2019 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Über das Netzwerk Natura 2000 werden wichtige Lebensraumtypen in Deutschland effektiv geschützt.

    mehr lesen

  4. Das Bild zeigt Himbeeren.

    Länger frisch
    22.03.2019 · Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie

    Ein neuer Sensor misst, wie schnell Frischeprodukte wertvolle Inhaltsstoffe abbauen - und hilft so, die Atmosphäre in Obstlagern zu steuern und Verpackungssysteme zu optimieren.

    mehr lesen

  5. Makellose Oberflächen
    21.03.2019 · INM - Leibniz-Institut für Neue Materialien

    Forscher haben einen speziellen Lack entwickelt, der kleine Kratzer auf Hochglanzoberflächen unter Wärmeeinwirkung repariert. Autos und andere Luxusgüter könnten so vor Wertverlust geschützt werden.

    mehr lesen

  6. Signalverstärkendes Protein
    19.03.2019 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Das Protein Unc13a beeinflusst offenbar die Signalübertragung an den Synapsen von Taufliegen. Ein ähnliches Protein könnte auch in menschlichen Nervenzellen eine Rolle spielen - etwa beim Lernen.

    mehr lesen

  7. Ungleiche Einkommen
    18.03.2019 · DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    In vielen Berufen verdienen Frauen noch immer weniger als Männer. Besonders groß sind Gender Pay Gaps da, wo lange Arbeitszeiten einen hohen Stellenwert haben und überproportional entlohnt werden.

    mehr lesen

  8. Arme Kinder, schlechte Schulen
    14.03.2019 · Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    Schulen, an denen viele Kinder aus einkommensschwachen Haushalten lernen, kämpfen öfter mit Problemen wie Lehrermangel. Das zeigt eine Studie. Auch die Unterrichtsqualität ist messbar schlechter.

    mehr lesen

  9. Schützenswerte Habitate
    14.03.2019 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    25.000 Gebiete hat das Netzwerk "Natura 2000" in Europa unter Schutz gestellt. Doch nicht alle in Deutschland vorkommenden Lebensraumtypen sind laut einer Studie gleichermaßen repräsentiert.

    mehr lesen

  10. Stachelige Gefahr
    13.03.2019 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    Forscher haben einen Verwandten des Diphtherie-Erregers bei Igeln entdeckt. Das Bakterium wurde schon mehrfach bei heimischen Wildtieren nachgewiesen und ist auf den Menschen übertragbar.

    mehr lesen

  11. Hartz IV-Reform
    13.03.2019 · ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Hartz IV-Empfänger werden durch Fehlanreize oft daran gehindert, höhere eigene Einkommen zu erzielen. Ökonomen schlagen vor, das deutsche Grundsicherungssystem zu reformieren.

    mehr lesen

  12. Exotischer Neuzugang
    12.03.2019 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    In Hessen hat sich eine neue exotische Mückenart angesiedelt. Der aus Ostasien stammende Blutsauger Aedes koreicus ist Newcomer in Europa und könnte Krankheiten auf den Menschen übertragen.

    mehr lesen

  13. Beruhigte Nerven
    12.03.2019 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Forscher haben einen Mechanismus entdeckt, der bestimmte Ionenkanäle in Zellmembranen gleichzeitig öffnet - und so die überschießende elektrische Aktivität von Nervenzellen etwa bei Epilepsie hemmt.

    mehr lesen

  14. Kindliches Immunsystem
    07.03.2019 · Heinrich-Pette-Institut – Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie

    Bereits der Geburt sind im Darm von Kindern Immunzellen vorhanden, die Viren-infizierte Zellen eliminieren können.

    mehr lesen

  15. Widerständiger Wald
    06.03.2019 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Teile des Amazonaswaldes, in denen die Regenmengen stärker schwanken, sind resistenter gegen Klimastörungen als andere Regionen.

    mehr lesen

  16. Schön abgehoben
    06.03.2019 · Deutsches Museum

    Die interaktive Online-Ausstellung „Once Upon a Try“ feiert Visionäre, die mit ihren Pionierleistungen die Welt geprägt haben.

    mehr lesen

  17. Rente mit 63 teurer als erwartet
    28.02.2019 · ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Die Rente mit 63 hat in den vergangenen Jahren zu enormen Mehrausgaben geführt. Künftig könnten noch größere Geburtenjahrgänge den abschlagsfreien vorzeitigen Ruhestand in Anspruch nehmen.

    mehr lesen

  18. Fossiler Tumor
    26.02.2019 · Museum für Naturkunde

    Forscher haben Knochenkrebs an der ältesten fossilen Schildkröte entdeckt. Der Fund deutet darauf hin, dass die Anfälligkeit für bösartige Tumore nicht auf den modernen Menschen beschränkt ist.

    mehr lesen

  19. Streitlustige Vertraute
    26.02.2019 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Wie sich Gruppenverbände im Tierreich formieren, hängt nicht nur von Umweltfaktoren ab. Auch die Vertrautheit der Individuen untereinander spielt eine Rolle - denn die macht mitunter angriffsfreudig.

    mehr lesen

  20. Rätselhafter Fischrückgang
    19.02.2019 · Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung

    Trotz der nährstoffreichen Umgebung und des effektiven Fischereisystems ist der Fischbestand im großen Auftriebsgebiet vor Namibia stark zurückgegangen. Antworten könnte der Klimwawandel liefern.

    mehr lesen