01.07.2019

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP), Greifswald

KLUGE KÖPFE GESUCHT!

Das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP) ist europaweit die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung zu Niedertemperaturplasmen und zählt zu den modernsten Institutionen auf diesem Gebiet weltweit. Wir betreiben Forschung und Entwicklung VON DER IDEE ZUM PROTOTYP. In einem internationalen Umfeld bearbeiten wir gesellschaftlich relevante Fragestellungen aus den Bereichen Materialien & Energie sowie Umwelt & Gesundheit. Derzeit beschäftigt das INP etwa 200 Mitarbeitende an drei Standorten in Mecklenburg-Vorpommern.

Im Rahmen des Projektes „Qualitätssicherung und Vernetzung von Forschungsdaten in der Plasmatechnologie“ beschäftigt sich die Abteilung Plasmamodellierung mit dem Management von Forschungsdaten und sucht zum 1.9.2019 für den Standort in Greifswald eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

Forschungsdatenmanagement/Plasmatechnologie

(befristet auf 30 Monate/wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden/Vergütung nach TV-L Ost Entgeltgruppe E 13)

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen des Verbundprojektes erarbeiten Sie zusammen mit unseren Verbundpartnern fachspezifische Kriterien und Prozesse, die eine qualitätsgesicherte und interdisziplinäre Nachnutzung von Forschungsdaten im Bereich der Plasmatechnologie ermöglichen.

Unter anderem:

  • konzipieren Sie Erhebungen und Workshops zur Bedarfserfassung und führen diese durch
  • definieren Sie Qualitätskriterien für Forschungsdaten in den Bereichen Plasmamedizin und Plasmaoberflächentechnologie unter Einbeziehung der Fachcommunity
  • konzipieren Sie methodenspezifische Metadatenschemata zur Annotation von Forschungsdaten in diesen Bereichen
  • unterstützen Sie den Aufbau einer Ontologie für die Plasmatechnologie, die Automatisierung von Prozessen mittels Blockchain und die Pilot-Implementierung neuer Konzepte und Prozesse in der Datenplattform INPTDAT (www.inptdat.de)

Des Weiteren werden Sie:

  • eng mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts, insbesondere in den Forschungsschwerpunkten Plasmamedizin und Plasmaoberflächentechnologie, zusammenarbeiten
  • die Einwerbung von Forschungsprojekten aktiv unterstützen
  • wissenschaftlich publizieren

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss, gern auch Promotion) im Bereich Physik, Informationstechnologie, Chemie oder artverwandten Fachrichtungen
  • Erfahrungen in der Annotation von (Forschungs-)Daten und mit Metadatenstandards
  • sicherer Umgang mit gängigen PC-Programmen und sehr gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache (z.B. php, python, Java)
  • hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Problemlösungskompetenz
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

Wünschenswert sind außerdem:

  • Fachkenntnisse in den Bereichen Plasmatechnologie und/oder Maschinelles Lernen
  • Erfahrungen mit der Durchführung von Umfragen und Workshops
  • erweiterte Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement
  • Grundverständnis und Erfahrungen mit der Nutzung von Standard-Austauschformaten wie XML und JSON

Unser Angebot:

  • leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen gemäß Tarifvertrag der Länder (TVL-Ost) inklusive betrieblicher Altersvorsorge
  • hochmotiviertes Team
  • kreatives Umfeld mit technischer Ausstattung auf höchstem Niveau
  • institutsinterne Schulungen (z.B. Projektmanagement, wissenschaftliches Schreiben)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zum Home Office
  • eine als familienfreundlich zertifizierte Arbeitsumgebung

Für weitere Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen gern Herr Dr. Markus Becker (E-Mail: markus.becker(at)inp-greifswald.de) zur Verfügung.

Bewerbungskosten können vom INP leider nicht übernommen werden.

Bei uns zählt Ihre Leistung ebenso wie Ihre Persönlichkeit, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Bitte schicken Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe des Kennwortes „0301 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement“ - bevorzugt über unser Online-Bewerbungsformular - bis zum 11.8.2019 an das INP, Personalabteilung, Frau Lembke, Felix-Hausdorff-Str. 2, 17489 Greifswald, bewu(at)inp-greifswald.de.

www.inp-greifswald.de