12.08.2019

Teamleitung

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften (GESIS), Mannheim

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist eine von Bund und Ländern finanzierte, international tätige sozialwissenschaftliche Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.

Wir suchen zum 01.12.2019 für den Standort Mannheim oder Köln, Abteilung Wissenstransfer, Team GESIS-Training eine

Teamleitung
(Entgeltgruppe 14 TV-L, Arbeitszeit 100%, zunächst befristet auf vier Jahre)

Die Aufgabe der Abteilung „Wissenstransfer“ ist es, ein breites Angebot und unterschiedliche Formate für die Wissensvermittlung und den Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in die sozialwissenschaftliche Forschungsgemeinschaft und die Gesellschaft kontinuierlich weiter zu entwickeln und zu optimieren.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung und Weiterentwicklung des Teams GESIS Training mit derzeit 12 Mitarbeitenden
  • Wissenschaftliche Gesamtkonzeption und Koordination der GESIS Trainingsformate
  • Aufbau und Weiterentwicklung von Kooperationen (z. B. mit Graduiertenzentren und Partneruniversitäten)
  • Repräsentation, strategische Vernetzung und Dozent*innen-Rekrutierung u.a. durch Präsenz bei nationalen und internationalen Forschungskonferenzen
  • Forschungs- und Publikationstätigkeit in einem für GESIS relevanten Gebiet

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Promotion in einer sozialwissen-schaftlichen Disziplin (Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie o.ä.)
  • Führungserfahrung und Kompetenzen auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Hervorragende Kenntnisse in den Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung
  • Gute Vernetzung in die nationale und internationale Forschungsgemeinschaft mit Bezug zu einem für GESIS relevanten Gebiet
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

GESIS bietet ein spannendes Arbeits-umfeld für interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zwischen Sozialwissenschaften und Informatik. Als Infrastruktureinrichtung fördern wir sozialwissen­schaftliche Forschung und kooperieren mit namhaften internationalen Forschungsein-richtungen.

GESIS unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten in einer ansprechenden Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Bei uns arbeiten Sie in einem internationalen Umfeld im Herzen Kölns oder Mannheims und profitieren von einer flexiblen Arbeitsumgebung sowie internen und externen Netzwerken.

GESIS gewährleistet die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien und fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber tragen wir seit 2010 das Zertifikat audit „berufundfamilie“.

Weitere Informationen zur Arbeit bei GESIS finden Sie hier .

Für weitere Informationen zu den Aufgabengebieten wenden Sie sich bitte an PD Dr. Simone Haasler (Telefon 0221 47694-165 oder per E-Mail). Bei Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Lisa Schmieder per E-Mail zur Verfügung.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 04.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Kennziffer lautet: Wiss-23.

www.gesis.org