05.08.2019

Projektingenieur (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen.

Das Referat Planung/Bau ist verantwortlich für alle Bauvorhaben des DIfE, es steuert die Bauprojekte, entwickelt Konzepte und betreut/kontrolliert die externen Planungsbeteiligten bzw. die ausführenden Firmen.

Zum 1.1.2020 suchen wir zunächst befristet für zwei Jahre einen

Projektingenieur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Projektkoordination schwieriger Baumaßnahmen, insbesondere schwierige Laborumbau- und Sanierungsmaßnahmen mit hohem Technikanteil planen und betreuen
  • Mitwirkung bei der Projektkoordination eines Laborgebäudes in der Lph.5-9/HOAI Teil 3, 4 
  • verantwortliche Übernahme der technischen und wirtschaftlichen Planung von Projekten
  • Erstellung von Planungsaufträgen und Leistungsverzeichnissen für ingenieurtechnische Leistungen, für den Bauunterhalt, Sanierungen und Neubauten
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Sanierungs- und Entwicklungsstrategie
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von Maßnahmen mit externen Ingenieurbüros in allen Phasen und Teilen der HOAI
  • Erstellung von Kostenplänen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium der Architektur/Hochbau oder Bauingenieurwesen (Dipl.-Ingenieur, Master) oder vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen im Laborbau oder Vergleichbarem
  • Kenntnisse der VOB, VOL, HOAI, RZ-Bau/RBBau
  • Erfahrungen in der Bauleitung und Führung externer Planungsbüros
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • sicherer Umgang mit MS-Office, CAD und AVA Software
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit
  • Konfliktlösungskompetenz
  • Team- und Kommunikationsstärke
  • gute Englischkenntnisse
  • Bauvorlageberechtigung wünschenswert

Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2019_A04_L bis spätestens 30.8.2019 an folgende Adresse:

Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Referat Personal und Sozialwesen

Arthur-Scheunert-Allee 114-116

14558 Nuthetal

Bewerbungen per E-Mail bitte an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Uschkoreit, Baureferent, Tel.: 033200/88-2353, zur Verfügung.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihr Einverständnis zur Erhebung Ihrer Daten. Für nähere Informationen über die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das Deutsche Institut für Ernährungsforschung und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte kontaktieren Sie bitte das Referat Personal- und Sozialwesen (jobs(at)dife.de).

www.dife.de