26.07.2019

HR Service Partner/in (w/m/d)

DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)

Die Serviceabteilung Recht und Personal bietet interne Dienstleistungen für den Vorstand des DIW Berlin und für die Abteilungsleitungen, MitarbeiterInnen und DoktorandInnen sowie für Gäs-te aus dem In- und Ausland. Wir kümmern uns um alle administrativen Personalangelegenheiten und betreuen derzeit ca. 350 MitarbeiterInnen. Darüber hinaus unterstützen wir den Vorstand und die Abteilungen bei der Personalgewinnung und der Personalentwicklung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

HR Service Partner/in (w/m/d)

(Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche, Teilzeit ist grundsätzlich möglich)

Ihr Beitrag für das DIW Berlin

  • qualifizierte HR-Beratung aller Institutsangehörigen zu personalrechtlichen Fragestellungen und Möglichkeiten, insbesondere zu Vertragslaufzeiten, zu Aufgaben und Verantwortungen, zur Eingruppierung, zur Qualifizierung etc.
  • vollumfängliche, serviceorientierte HR-Administration für einen definierten Kreis von MitarbeiterInnen, vor allem Vertrags-, Gehalts- und Fehlzeitenadministration
  • Steuerung und Begleitung der Ein- und Austrittsprozesse der MitarbeiterInnen
  • Qualifizierungsberatung der MitarbeiterInnen auf Individual- und Teamebene
  • Mitarbeit in HR-Projekten und aktive Mitgestaltung bei der laufenden Verbesserung der HR-Prozesse

Unser Beitrag für Sie

  • eine unbefristete Stelle, die Sie selbständig koordinieren und verantworten
  • ein tarifgesichertes Entgelt nach TVöD Bund entsprechend Ihrer Qualifikation bis Entgeltgruppe 10
  • eine abwechslungsreiche, kommunikative und serviceorientierte Tätigkeit
  • eine aktive Begleitung und Unterstützung durch die Abteilungsleitung und das Team Personal, insbesondere während der ersten Beschäftigungsmonate
  • die Möglichkeit, die Arbeit flexibel zu gestalten und zu organisieren
  • eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen der VBL Ost
  • einen attraktiven Standort mitten in Berlin mit guter Verkehrsanbindung
  • die Förderung der eigenen beruflichen und persönlichen Entwicklung durch interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote

Das benötigen wir von Ihnen

  • ein für die Tätigkeit einschlägiges Qualifikationsprofil: entweder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor) mit Schwerpunkt Personalwesen oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit erfolgreicher Zusatzqualifikation im Bereich Personalwesen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Personaladministration, idealerweise in einer Wissenschafts-/Forschungseinrichtung oder einer anderen öffentlich finanzierten Einrichtung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung des öffentlichen Tarifrechts (TVöD/TV-L, TV EntgO Bund, ATV) und der angrenzenden personalrelevanten Rechtsgebiete (WissZeitVG, TzBfG, BetrVG, BUrlG, EntgFZG)
  • grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Entgeltabrechnung, insbesondere im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht sowie im Meldewesen
  • Affinität für administrative Tätigkeiten mit der Bereitschaft, die Arbeit nach (arbeits- und tarif-) rechtlichen Vorgaben auszurichten und für deren Einhaltung einzustehen
  • eine organisierte, äußerst gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationstalent mit ausgeprägter Serviceorientierung
  • einen sicheren Umgang mit MS Office und Erfahrung in der Anwendung von Personalverwaltungs- und Abrechnungssystemen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift zur Betreuung internationaler Beschäftigter

Wenn Ihnen professionelle Personalarbeit und zufriedene MitarbeiterInnen am Herzen liegen, dann verstärken Sie unser Team.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 18. August 2019 mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer RP-2-19-2.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern Frau Thormann, telefonisch unter 030/89789-294 oder per E-Mail an mthormann(at)diw.de.

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirt-schafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich rele-vanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte For-schungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft über-wiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.

www.diw.de