01.07.2019

Doktorand (m/w/d)

Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Potsdam-Rehbrücke

Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), eine Stiftung des öffentlichen Rechts, gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft.

Die Abteilung Physiologie des Energiestoffwechsels (Leiterin: Prof. Dr. Susanne Klaus) sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Doktorand (m/w/d)

Aufgaben

Der Kandidat soll im Rahmen eines DFG geförderten Projektes Untersuchungen zu leberspezifischen Wirkungsmechanismen von metabolisch aktiven Proteinen/Zytokinen durchführen. Dies schließt Untersuchungen an primären Hepatozyten sowie tierexperimentelle Ansätze (u.a. Fütterungsstudien) an verschiedenen Mausmodellen ein. Dieses interdisziplinäre Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie IME durchgeführt und hat zum Ziel, Zytokine durch in planta Bioverkapselung oral verfügbar zu machen für eine gezielte Wirkung auf die Leber.

Voraussetzungen

  • sehr guter Master-Abschluss in einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung (z.B. Biologie, Biochemie, Ernährungswissenschaft)
  • Erfahrung in zellbiologischen, biochemischen und molekularen Methoden (qPCR, Western Blot, Transcriptomics)
  • Erfahrungen in tierexperimentellem Arbeiten und primärer Zellkultur vorteilhaft
  • Hintergrund in den Bereichen Physiologie des Energiestoffwechsels und metabolischer Erkrankungen wünschenswert
  • sehr hohe Motivation und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit in einer vielseitigen Forschungsumgebung
  • sehr gute Englisch- und EDV-Kenntnisse

Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst für drei Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 13 (65%).

Wir bieten eine exzellente technische Ausstattung und intensive wissenschaftliche Betreuung und erwarten interessierte und engagiert arbeitende Kandidaten.

Kontakt

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2019_W09_L bis spätestens 31.7.2019 an folgende Adresse:

Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Referat Personal- und Sozialwesen

Arthur-Scheunert-Allee 114-116

14558 Nuthetal

Bewerbungen per E-Mail bitte an jobs(at)dife.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:

Frau Prof. Dr. Susanne Klaus, Leiterin der Abteilung Physiologie des Energiestoffwechsels, Tel.: 033200/88-2326; E-Mail: klaus(at)dife.de

www.dife.de